Der Ritter

Der Ritter ist der Beschützer der Schwachen und zeichnet sich vor allem durch seine hohe Verteidigung durch seine schwere Rüstung aus. Außerdem hat er sehr viele nützliche Fähigkeiten, mit denen er seine Verbündeten stärken kann.
Mit Level 31 kann der Ritter zwischen den beiden Spezialisierungen Königsritter und Tempelritter wählen.



Die Statuspunkte des Ritters wirken sich wie folgt aus:


  • Stärke (STR): Erhöht den physischen Angriff

  • Geschick (GES): Erhöht die Treffsicherheit und die Ausweichchance

  • Intelligenz (INT): Erhöht den magischen Angriff und die magische Verteidigung

  • Konstitution (KON): Erhöht die maximale Lebenskraft, das maximale Mana und die Trankwirkung.



Seine Fähigkeiten lernt der Ritter bei seinem Meister. Ein solcher Meister der Ritter ist z.B. in der Stadt Randol (Juno) im Meisterviertel zu finden.




Meister der Ritter oder auch Meister aller Klassen können auch außerhalb von Randol in anderen Städten gefunden werden.

Spezialisierungen:



Erreicht der Ritter Level 31, kann er eine von zwei Spezialisierungen bei seinem Meister wählen. Er hat dabei die Wahl zwischen dem stolzen Königsritter und dem ausdauernden Tempelritter. Sollte sich im späteren Verlauf herausstellen, dass die gewählte Spezialisierung nicht die richtige war, so kann diese jederzeit geändert werden.


Um eine der beiden Spezialisierungen zu wählen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:


Die Fähigkeit "Magiebresche" muss auf Level 5 erlernt sein

50.000 Gold müssen vorhanden sein


Königsritter


Der Königsritter ist für seinen außergewöhnlichen Umgang mit zwei Schwertern bekannt. Er hat gute Verteidigungswerte, kann aber auch starken Schaden an seinen Gegner verursachen.


Waffentyp: Doppelschwerter

Statuspunktebonus: Stärke



Stärken

  • Hohe Bewegungsgeschwindigkeit
  • Großer Schadensoutput
  • Kann Gegner bewegungsunfähig machen
  • Hohe physische Verteidigung
  • Große Treffsicherheit

Schwächen

  • Kein Flächenangriff (AoE)
  • Keine Heilfähigkeit
  • Kein Schaden über Zeit (DoT)


Fertigkeiten des Königsritters

Königsritter Skill: Dreifachschlag

Dreifachschlag

Eine schnelle Angriffskombo die 3-mal Schaden zufügt.

Königsritter Skill: Klingenwand

Klingenwand

Der Königsritter schleudert seine Schwerter aus der Ferne und verursacht damit Windschaden.

Königsritter Skill: Rennen

Rennen

Der Königsritter rennt mit so großer Geschwindigkeit auf das Ziel, sodass dieses bewegungsunfähig ist.

Tempelritter

Der Tempelritter kämpft mit Schwert und Schild und hat dadurch eine sehr hohe Verteidigung und zahlreiche Fähigkeiten, um seine Verbündeten zu schützen.


Waffentyp: Einhandschwert und Schild

Statuspunktebonus: Konstitution



Stärken

  • Sehr hohe physische Verteidigung
  • Kann generischen Schaden reflektieren
  • Viele Fähigkeiten um Verbündete zu schützen
  • Kann Gegner bewegungsunfähig machen
  • Kann Gegner auf sich ziehen, damit sie von anderen ablassen
  • Hohe Ausweichchance vor magischen Angriffen

Schwächen

  • Geringer Schadensoutput
  • Geringe Treffsicherheit
  • Keine Heilfähigkeit
  • Kein AoE


Fertigkeiten des Tempelritters

Tempelritter Skill: Schildschlag

Schildschlag

Ein mächtiger Schlag mit dem Schild, der den Gegner bewegungsunfähig macht

Tempelritter Skill: Provozieren

Provozieren

Der Tempelritter provoziert seine Gegner, damit sie von seinen Verbündeten ablassen und ihn stattdessen angreifen.

Tempelritter Skill: Aura der Verteidigung

Aura der Verteidigung

Der Tempelritter hüllt sich und seine Gruppenmitglieder in eine Aura, um die Verteidigung deutlich zu erhöhen.



Zurück zu den Charakterklassen